Architekt Nägele Johannes in Vandans im Montafon

Zubau K

Der Zubau am bestehenden Wohnhaus reagiert auf die exponierte Lage durch einen aufgeständerten Zubau, welcher den zusätzlich notwendigen Wohnraum beherbergt. Die horizontalen Schichtungen löst die Baukörpermasse auf und läßt die extreme Hanglage spürbar machen.

Zwei durchgesteckte und über drei Geschosse reichende, vertikale Säulen verstärken diesen Eindruck. Statische Erfordernisse und architektonische Gestaltung verschmelzen in logischer Weise. Großflächige Verglasungen im Wohnbereich ermöglichen großartige Ausblicke in das große Walsertal.

Zubau K

  • Direktauftrag
  • Umbauter Raum 350.00 m3
  • Nettogeschossfläche 60.00 m2
  • Ausführung 2010 bis 2011