Architekt Nägele Johannes in Vandans im Montafon

Haus Walserstolz

Sennerei Haus Walserstolz in Sonntag/Walsertal

Der Zusammenhang zwischen Produkt, der Region und unmittelbarer Umgebung bildet das Leitmotiv des architektonischen Gesamtkonzeptes. Durch überlegte Ausrichtung und Reaktion zum Hang, Straße und Ort erreicht das Gebäude eine Unverwechselbarkeit mit identitätsstiftend wirksamem Charakter.

Die offene Raumstruktur und die funktionelle Gliederung der Teilbereiche in verschiedene Ebenen, wie der Verkaufs- und Verkostungsbereich im Erdgeschoss, der Produktions- und Sozialbereich im Untergeschoss gewährleiten einen reibungslosen Ablauf. Hangseitig verbindet eine zweigeschossige Ausstellungshalle den Allgemeinbereich.

Das Leitbild des Biosphärenpark Großes Walsertal “Nutze die Natur ohne ihr zu schaden” spiegelt sich auch im Haus Walserstolz wieder und kann als baukultureller Beitrag dieser Philosophie gesehen werden.

Haus Walserstolz

  • Direktauftrag
  • Ausführung 2008 bis 2009

Mitarbeiter
Projektsteuerung_ Impuls 3_ Ing. Edi Schwarzmann
Inneraumgestaltung_ Impuls 3_ Ing. Edi Schwarzmann
Bauleitung/Baukoordinator Baubetreuung W. Summer